Schädlingsbekämpfung

slide9Wenn Schädlinge im Unternehmen oder im Privathaushalt auftauchen ist schnelles Handeln erforderlich. Viele Schädlinge lassen sich nur dann dauerhaft bekämpfen, wenn die Verbreitungs- und Vermehrungsmöglichkeiten wirksam eingeschränkt werden. Deshalb sind wir nicht nur bei konkretem Schädlingsbefall für Sie da. Schröter Gebäudeservice unterstützt Sie auch bei präventiven Maßnahmen und der Schädlings-Prophylaxe.

Das ist wichtig, weil Schädlinge gesundheitsgefährdend sind, Bausubstanz und technische Anlagen zerstören, Lebensmittel vernichten und – nicht zuletzt – Ihr Image schädigen.

entruempelung-01 entruempelung-02

Die dauerhafte Bekämpfung von Schädlingen erfordert umfangreiches Know-how. Die Biologie und die Lebensgewohnheiten unterschiedlichster Schädlinge stehen dabei im Mittelpunkt. Neben der Beachtung vieler gesetzlicher Vorschriften geht es dabei immer auch darum, gesundheitliche und ökonomische Aspekte zu berücksichtigen. Das erfordert viel Erfahrung, Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein.

Wir bieten Ihnen die Sicherheit eines erfahrenen und zuverlässigen Partners. Jeder Sachverhalt wird individuell nach Ihren Bedürfnissen und Gegebenheiten analysiert und bearbeitet. Dafür stehen wir Ihnen mit dem Fachwissen geprüfter Schädlingsbekämpfer und geprüfter Desinfektoren zur Verfügung.

Unser Full-Service für die Schädlingsbekämpfung orientiert sich vollständig an Ihren betrieblichen Erfordernissen:

  • Erstellung individueller Konzepte zur Schädlingsbekämpfung und -freihaltung nach den Methoden IPM (Integrated Pest Management) und HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Points)
  • Ursachenermittlung des Schädlingsbefalls, Analyse der betrieblichen Erfordernisse, Bekämpfung der Schädlinge und Installation von Präventivmaßnahmen
  • ausführliche Dokumentation aller Maßnahmen zur Vorlage bei Audits und Behördenkontrollen
  • Schulungen zum Thema Schädlingsfreihaltung und Hygiene

Unsere Dienstleistungen bieten wir zum Beispiel für …

  • Lebensmittelhersteller
  • Fleischereien und fleischverarbeitende Betriebe (Schlachthöfe, Zerlegebetriebe, …)
  • Milchverarbeitende Betriebe (Käsereien, Molkereien, …)
  • Bäckereien und Mühlenbetriebe
  • Gastronomie (Großküchen, Restaurants, …)
  • Lebensmittelhändler (Supermärkte, Großhändler, …)
  • Hausverwaltungen und Wohnungsbaugesellschaften
  • Städte und Gemeinden (Gemeinschaftunterkünfte, Kindergärten, …)
  • Krankenhäuser, Seniorenheime
  • Pharmazeutische Betriebe
  • Kaufhäuser

Haben Sie Fragen? Bitte sprechen Sie uns an!